News und Publikationen

BLICKPUNKT  KMU - Bessere Schweizer Pensionspläne
Wie die neuste Studie von Towers Watson zeigt, haben sich im zweiten Quartal 2014 die Bilanzen der Schweizer Pensionspläne leicht verbessert. Dr. Martin Wechsler hat dazu drei Fragen beantwortet. Mehr...

Schweizer Personalvorsorge: Erhöhung der Legal Quote reicht nicht (2014)
Teil des Pakets zur Altersreform 2020 bilden Vorschläge zur Erhöhung der Legal Quote. Für den Pensionskassenexperten Martin Wechsler zielt eine Erhöhung der Legal Quote am eigentlichen Problem vorbei. Die Fachzeitschrift Schweizer Personalvorsorge hat zu diesem Thema ein Interview mit Martin Wechsler geführt. Mehr...

Gewinner Chancengleichheitspreis beider Basel 2013
Der Chancengleichheitspreis beider Basel 2013 geht an die DR. MARTIN WECHSLER AG. Den mit 20'000 Franken dotierten Preis für die langjährigen und innovativen Massnahmen zur Verbesserung der Gleichstellung von Frauen und Männern erfüllt uns mit Freude und Stolz. Mehr...

Modell "Sicheres BVG"
Gutachten erstellt im Auftrag der UNIA. Mehr...

Überteuerte Sanierung der Basellandschaftlichen Pensionskasse
Dieser Vorschlag wurde von der bz am 8. Juni 2012 aufgegriffen. Mehr...

Strukturreform in der beruflichen Vorsorge
Die wichtigsten Bestimmungen. Mehr...

Risikoprämien - Lukratives Geschäft
Versicherungen erzielen in der beruflichen Vorsorge mit Invaliditäts- und Todesfallabsicherung trotz sinkenden Prämien weiterhin satte Gewinne. Mehr...

BILANZ-Artikel zum Thema "Vorsorge / Invest" (2003 - 2011)
Dr. Martin Wechsler war von April 2003 bis Februar 2011 Kolumnist des Wirtschaftsmagazins "BILANZ" zum Thema "Vorsorge/Invest". Die erschienenen Artikel finden Sie nachfolgend: Mehr...

Vorsorgefinanzierung in Zeiten von Wandel und Krise (2010)
Die demografische Entwicklung ist die grösste wirtschaftliche Herausforderung der Zukunft. Mehr...

Sich spielerisch auf die Pensionierung vorbereiten (2009)
Ein interaktiver Vorsorge-Ratgeber enthält das erste Rentenspiel, das auf www.rentenabc.ch zu finden ist. Mehr...

Grosse Löcher in den Schweizer Pensionskassen (2009)
Gemäss einer Swisscanto-Studie befinden sich drei Viertel der Institute in einer Unterdeckung.  Mehr...

Warten und Hoffen auf bessere Zeiten (2009)
Ohne einen Börsenaufschwung wird die Sanierung vieler Pensionskassen mühsam.  Mehr...

Gesamt- oder Teilliquidationen von Pensionskassen in Unterdeckung (2009)
Verluste der Versicherten kostenneutral ausgleichen. Kommt es in diesem Jahr zu einer Teilliquidation, erhalten die Versicherten in vielen Fällen tiefere Freizügigkeitsleistungen, weil ihnen die Deckungslücke angerechnet wird. Das müsste nicht sein. Mehr...

Die erste Alternative für die berufliche Vorsorge ist gestartet
Verluste der Versicherten kostenneutral ausgleichen. Kommt es in diesem Jahr zu einer Teilliquidation, erhalten die Versicherten in vielen Fällen tiefere Freizügigkeitsleistungen, weil ihnen die Deckungslücke angerechnet wird. Das müsste nicht sein. Mehr...

NZZ-Artikel: Renten sichern statt kürzen (2003)
Vorschlag zum Ausgleich mit einem Sicherungsfonds. Mehr...

BaZ-Artikel: Chaotische Pensionskassenhektik ist völlig falsch (2003)
Horrorgeschichten über die Lage der Pensionskassen verunsichern die Bevölkerung, weil die rückläufigen Börsen zu Unterdeckungen in den Kassen geführt haben. Die Wertschriftenbestände müssten jedoch über einen längeren Zeitraum betrachtet werden, sagt Experte Martin Wechsler. Zu Panik und unüberlegten Massnahmen bestehe kein Anlass. Mehr...

NZZ-Artikel: BVG-Regelwerk mit ungeahnter Sprengkraft (2003)
Möglichkeiten zur Abfederung des Sanierungsbedarfs. Mehr...

NZZ-Artikel: Die BVG-Renten rennen den Löhnen davon (2002)
Studien zur Widerlegung der goldenen Regel. Mehr...

BaZ-Artikel: Das Thema heisst "Rentensicherung", nicht "Rentenklau" (2002)
Bundesrätin Ruth Metzler hat Mitte Juli 2002 den Entscheid zur Senkung des Mindestzinssatzes in der beruflichen Vorsorge als ökonomische Notwendigkeit verteidigt. Rückendeckung erhält sie vom Pensionskassenexperten Martin Wechsler. Das Risiko von Konkursen sei gross. Das Ganze sei lediglich ein Problem fehlender Transparenz. Den vollständigen Artikel finden Sie hier Basler Zeitung vom 22. Juli 2002. Mehr...

Die Auswirkungen der Lohn- und Zinsentwicklung auf die berufliche Vorsorge
Hier finden Sie den Artikel, welcher in der Schweizer Personalvorsorge 07/02 zum Thema "Die Auswirkungen der Lohn- und Zinsentwicklung auf die berufliche Vorsorge" erschienen ist.  Mehr...
DR. MARTIN WECHSLER AG
Experten für berufliche Vorsorge
Hauptstrasse 105
CH-4147 Aesch
Telefon 061 756 60 60
Telefax 061 756 60 10