Strukturreform in der beruflichen Vorsorge

Die wichtigsten Bestimmungen.

Zeitpunkt der Inkraftsetzung

Die Vorschriften zur Integrität und Loyalität der Verantwortlichen traten bereits per 1. August 2011 in Kraft. Für die Anpassung der reglementarischen Bestimmungen, der Verträge sowie der Organisation wird den Vorsorgeeinrichtungen eine Frist bis zum 31. Dezember 2012 eingeräumt. Die erstmalige Prüfung nach den neuen Bestimmungen erfolgt im Rechnungsjahr 2012.

Per 1. Januar 2012 erfolgt die Inkraftsetzung der übrigen Bestimmungen, darunter die Neuordnung der Aufsicht (Bildung einer Oberaufsicht), die Verstärkung der Kompetenzen der Aufsichtsbehörden sowie die Organisation der Vorsorgeeinrichtungen mit den Unabhängigkeitsbestimmungen betreffend die Revisionsstelle und den Experten für berufliche Vorsorge.

Integrität und Loyalität

Geschäftsführung

Stiftungsrat

Anlagen

Den mit der Vermögensverwaltung betrauten Personen und Institutionen sind die folgenden Tätigkeiten untersagt:

Jahresrechnung

Revisionsstelle und Experte für berufliche Vorsorge

Aufsichtsbehörde

Was ist zu tun?