BVG-Regelwerk mit ungeahnter Sprengkraft

Möglichkeiten zur Abfederung des Sanierungsbedarfs.

Die 2. Säule steckt in der Krise. Vermutlich sind mehr als die Hälfte der autonomen Pensionskassen in eine Unterdeckung geraten. Die Autoren dieses Beitrages votieren für eine Lockerung der gesetzlichen Auflage, der gemäss Verpflichtungen jederzeit zu 100 % gedeckt sein müssen. Mit einem geschmeidigeren System könnte dem langfristigen Charakter der zweiten Säule besser Rechnung getragen werden.

NZZ-Artikel vom 12./13. April 2003.